Meine Ausbildung für interessierte Lustsklaven - Domina Enora

Direkt zum Seiteninhalt
Berlin Domina News

Was ist ein SM Sklave / Lustsklave


Hierbei handelt es sich um eine gänzlich unfreie Person.

Er ist das persönliche Eigentum seiner Herrin (Top), ohne die Freiheit zu haben, wem er sich untwerwerfen will.

Ihr steht keinerlei Recht auf Selbstbestimmung zu.

Die Existenz des Sklaven hängt sehr stark von Lust und Laune ihres Besitzers ab, schliesslich ist er ihr Eigentum.

Der Sklave wird durchaus von seiner Domina geschätzt und geliebt, aber seine Herrin wird immer die Person sein, die alle Entscheidungen für ihn trifft.

Der Sklave hat alle Entscheidungen seiner Herrin bedingungslos zu akzeptieren.

24/7-Sklave



Man spricht von einem 24/7-Sklaven, wenn der Sklave 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche der Herrschaft zur Verfügung steht, also dauerhaft und rund um die Uhr. Der Sklave lebt im Haushalt und geht keinem Beruf nach, er hat keinerlei eigenes Einkommen und keinerlei Besitz.

Das gesamte Eigentum des Sklaven geht, bei Beginn der Versklavung an die Herrschaft über, um auch eine materielle Abhängigikeit zu schaffen.
Zurück zum Seiteninhalt