Berlin - Natursekt-Kaviar & Vomit Fetisch - Domina Enora

Direkt zum Seiteninhalt

Hallo mein interessierter NS und KV Liebhaber.


Dein Besuch auf meiner Webseite kommt ja nicht von ungefähr, denn Du willst eindeutig von einer attraktiven berliner Lady benutzt und erniedrigt werden!

Du sehnst Dich doch nach verdorbenheit und bizarren Spielchen, die Dir bis heute unerreichbar waren - und von denen Du täglich träumst!

Du willst meinen Natursekt auf Deinen Körper haben, oder ihn direkt ab Quelle trinken?

Du willst meinen Kaviar riechen, schmecken, oder schlucken?

Da sage ich nur: Kein Problem, sehr gern!

Meine beiden naturveranlagten Natursekt und Kaviar spendenden Freundinnen Caroline und Monique, sind im übrigen nach Absprache auch ganz PRIVAT bei mir besuchbar.

Enora Lindberg

Caroline

100 % Natursekt - Spucke - Rotze - Kaviar und Kotze
Vielleicht willst Du auch nur benutzt werden?

Was gibt es schöneres als die Peitsche von einer jungen und dominant/sadistischen Herrin zu spüren, die auch noch ihre wahre Freude daran hat?

Deine Grenzen auszuloten wird mir einen riesen Spass bereiten, besonders wenn dieses Thema für Dich absolutes Neuland ist - und Du einfach mal gewisse Dinge ausprobieren möchtest, das reitzt mich ungemein (...) zu sehen, wie Du so einiges über Dich ergehen lässt.

Endlich hast Du eine ganz PRIVATE Jungdomina gefunden, die Dich in Ihrer heimischen und ruhigen Umgebung ohne Zeitdruck empfängt, mit der Du Dich super unterhalten kannst und Dein Geld selbstverständlich sehr gut investiert und bestens aufgehoben ist :)

Vielleicht hast Du auch schon öfter den echten Toiletten-Kick gesucht und nicht gefunden?

Natursekt, Kaviar, Vomit, Rotze direkt auf Dich, oder gezielt in Deinen Mund.


Das macht nicht nur Spass, das macht sogar richtig Spass XD

Bei mir kannst Du Dir sicher sein, dass ich mir aus echter Veranlagung und den Durst nach der menschlichen Perversion im gesetzlich erlaubten Sinne, diese schöne Seite erschaffen habe.

Allerdings kommt für mich auch nur ein Kontakt infrage, der mich auch tatsächlich interessiert. Wenn ich der Meinung bin, dass ich keine Freude mit Dir haben könnte, würde Dir auch das beste finanzielle Angebot nichts nützen.

Ein möglicher Kontakt beschränkt sich allerdings auf das Wesentliche.

Ich suche keinen ladylosen Sklaven, oder Putzsklaven, oder Einkaufssklaven, oder Sugardaddys, die eine Herrin über die finanziell geprägte Zusammenkunft hinweg haben wollen. Ich möchte mein Privatleben auch nur für mich allein behalten! Akzeptierst Du das, freue ich mich bereits auf Deine Kontaktanfrage und einen zukünftig richtig guten Freund auf Zeit.

Herzliche und total versaute Grüsse

Domina Enora Lindberg-Berlin

PS und aus gegebenem Anlass : Nachrichten von irgendwelchen Club und/oder Clubbetreibern. Fotografen, Stundenzimmervermietern, Internetexperten die meine Seite kostenlos und aus reiner Sympathie aufpäppeln wollen usw. usw. landen sofort in der Mülltonne.

An solchen Kontakten bin ich nicht interessiert !
Zurück zum Seiteninhalt